Welche Vorteile hat eine Online Bank?

Immer mehr Deutsche wenden sich Online Banken zu, um von den zahlreichen Vorteilen zu profitieren, die letztere bieten. Schauen wir uns zusammen einige Vorteile jener Art gewinnbringender Profile an, mit denen die Online Banken jedes Jahr verführen.

Relativ niedrige Gebühren

Die Online Banken sind, wie es ihr Name bereits sagt, nur im Internet verfügbar. Es gibt also kein physisches Netz von Geschäftsstellen, was dazu führt, dass die Gebühren um 1,6 bis 3 mal billiger sind als jene bei den traditionellen Banken. Dieses betrifft die Gebühren für Bankgeschäfte genauso wie auch die Gebühren zur Eröffnung eines Kontos. Hinzu kommen die kostenlose Bankkarte, bestimmte Dienstleistungen, oder einige besondere Banktransaktionen, wie zum Beispiel Börsengeschäfte oder Abhebungen in der Eurozone, die von zahlreichen Instituten angeboten werden. Außerdem haben zahlreiche physische Banken in den letzten Jahren Gebühren zur Führung der Konten eingeführt, was bei den Online Banken nicht der Fall ist.

Eine große Einfachheit in der Verwaltung – und auch eine exzellente Rendite

Was die Geldanlagen in den Online Banken betrifft, geben die Kosteneinsparungen, die durch letztere erzielt werden, ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, hervorragende Renditen für ihre Produkte im Bereich der Lebensversicherungen und für die Sparbücher anzubieten. Zudem bieten bisweilen einige unter ihnen um bis zu 3 mal höhere Renditen an als dies bei klassischen Banken der Fall ist. Außerdem kann die Online Ausführung eines Börsenauftrages manchmal um bis zu 10 mal billiger ausfallen als bei einer klassischen Bank. Es wird ebenso das Fehlen von Gebühren beobachtet, die für Einzahlungen bei Online Verträgen zur Lebensversicherung entstehen.

Ein Service 100% Online

Bei der Online Bank ist in der Regel die Mehrzahl oder sind auch alle Bankgeschäfte und Dienstleistungen über ein 24 Stunden Terminal möglich und erreichbar. Dieses Terminal kann ein Computer sein, ein Smartphone oder ein Tablet Computer, der über eine downloadbare App verfügt. Die einzige Beschränkung besteht darin, dass Sie über ein telefonisches Grundpaket verfügen müssen, welches ein Datenvolumen  einschließt oder Sie müssen einen Internetzugang haben.

Der grundlegende Unterschied, der zu einer physischen Bank und einer klassischen Bank besteht, ist die Abwesenheit eines menschlichen Kontaktes sowie die Unmöglichkeit für Sie, sich in eine physische Bank zu begeben. Jedoch haben Sie immer die Möglichkeit, sich mit einem Berater über das Telefon oder den Chat im Bedarfsfalle auszutauschen. Die Online Banken haben auch den Vorteil, dass sie in dieser Hinsicht sehr großzügige Zeitspannen zur Verfügung stellen, die es Ihnen erlauben, die Berater bis sehr spät am Abend (20 Uhr ungefähr) und selbst am Samstag zu erreichen.

Einige physische Geschäfte wie zum Beispiel das Einreichen eines Schecks haben sich in ihrem Ablauf der Vorgehensweise in einer Online Bank angepasst. Sie haben zum Beispiel die Möglichkeit, online einen Zahlungsbeleg auszufüllen und Ihren Scheck durch den Postversand an die Onlinebank zu schicken, damit der Betrag auf dem Konto gutgeschrieben wird.

Um ein Produkt zu zeichnen, ist alles, was Sie tun müssen, nur das Dossier herunterzuladen, es auszufüllen und durch die Post anschließend zu versenden. Es gibt eine noch einfachere Lösung, das ist die Verwendung der elektronischen Unterschrift. Der Kundenbereich ist eine wirkliche Kontrollstation, in der Sie machen können, was Sie möchten. Dieser gesicherte Ort ermöglicht es Ihnen, eine Überweisung durchzuführen, die SMS oder E mail Nachrichten zu verwalten, Scheckhefte zu bestellen, einen Überblick über vorherige Transaktionen zu erhalten und noch vieles mehr.

Vergleich der Banken: die besten Banken in Deutschland
Login/Register access is temporary disabled