Targobank

Das Starter Konto der Targobank ist die ideale Variante für Schüler, Auszubildende und Studenten. Das attraktive Kontomodell steht dieser jungen Zielgruppe bis zur Vollendung des 29. Lebensjahres zur Verfügung. Studenten erhalten auf Wunsch zu dem Starter Konto eine Classic Kreditkarte. Die Jahresgebühr in Höhe von 15 Euro wird gegen Vorlage der Immatrikulationsbescheinigung erstattet. Berufsanfänger und Schüler werden gebeten, die Kontoeröffnung in einer der Filialen vorzunehmen, während Studenten diese auch online erledigen können. Die Einrichtung des Starter Kontos ist ab einem Alter von sieben Jahren möglich, ab 14 Jahren erhalten die jungen Kontoinhaber eine Prepaidkarte, für die jedoch eine Jahresgebühr von 30 Euro berechnet wird.

Interessant ist diese Konto-Variante für junge Kontoinhaber, die bereits am Wertpapierhandel interessiert sind, denn sie beinhaltet ein kostenloses Wertpapierdepot. Die Targobank bietet einen kostenlosen Kontowechselservice und führt diesen auf Wunsch für ihre Kunden durch. Sie kontaktiert die bisherige Hausbank und leitet den Umzug des Guthabens, der bestehenden Daueraufträge und Lastschriftmandate in die Wege, wobei die Zahlungspartner automatisch informiert werden.

 

Die Konditionen im Überblick

Die junge Kundschaft der Targobank bleibt von Kontoführungsgebühren verschont. Eine Mindesteinzahlung wird nicht verlangt. Die Girocard ist für junge Kunden ab 14 Jahren erhältlich, mit der an mehr als 2.900 Geldautomaten der CashPool-Gruppe kostenlos Bargeld abgehoben werden kann, zu der neben der Targobank auch die Santander- und die Sparda-Bank gehören. Im Ausland ist eine kostenlose Versorgung mit Bargeld bei der CIC Bank in Frankreich und der Targobank Spanien möglich. In allen weiteren Ländern erfolgt die kostenlose Bargeldabhebung nur mit der gebührenpflichtigen Kreditkarte (50 Euro p.a.). Praktisch ist die Möglichkeit, an den Kassen der über 3.000 REWE-Filialen gebührenfrei Bargeld abzuheben, sofern der Einkauf einen Wert über 20 Euro verzeichnet.

Für Zahlungen in Fremdwährung berechnet die Targobank eine Fremdgewährungsgebühr in Höhe von 1,85 % plus einen Kursaufschlag von 2 %, die bei manchen Mitbewerbern entfällt. Aufgrund der eingeschränkten kostenlosen Bargeldversorgung und der gebührenpflichtigen Zahlungen in Fremdwährung ist das Starter Konto für Schüler und Studenten, die eine längere Zeit im Ausland verbringen möchten, weniger geeignet.

 

Dispokredit und Kontoüberziehung

Der Dispokredit der Targobank bietet eine hohe Flexibilität, denn finanzielle Unabhängigkeit ist gerade für junge Menschen wichtig. Sofern das Starter Konto einen monatlichen Mindesteingang in Höhe von 250 aufweist, profitieren Studenten von einem Verfügungsrahmen von 500 Euro. Bei entsprechender Bonität erhöht sich der Kreditrahmen auf 1.000 Euro. Bei Berufsanfängern ist der Kreditrahmen abhängig von dem monatlichen Gehalt. Der Zinssatz für den Dispokredit bewegt sich bei 8,75 % p.a., für die geduldete Kontoüberziehung bei 9,79 % p.a., wobei sich diese Werte aufgrund der jeweiligen Marktbedingungen jederzeit ändern können. Der individuelle Dispositionsrahmen ist ab dem 18. Lebensjahr erhältlich. Schüler erhalten keinen Dispokredit.

Für alle Kunden ist es wichtig, niemals den Überblick über die eigenen Kontobewegungen sowie über die Zu- und Abgänge zu verlieren. Die Targobank hat für ihre junge Kundschaft ab 18 Jahren einen kostenlosen SMS-Service eingerichtet, der die Kontoinhaber über alle Kontobewegungen informiert.

Fazit

Die Targobank bietet ihrer jungen Kundschaft eine solide Kontolösung. Schüler, Studenten und Berufseinsteiger profitieren von dem Starter Konto mit einer kostenlosen Girocard und können auf Wunsch ein gleichfalls kostenloses Wertpapierdepot eröffnen. Positiv hervorzuheben ist der Dispokredit, den Studenten und Berufseinsteiger ab dem 18. Lebensjahr ab einer Bonität von 250 Euro monatlich erhalten. Abhängig von dem Kontoguthaben bewegt sich der Dispokredit zwischen 500 Euro und 1.000 Euro. Die kostenlose Bargeldversorgung im In- und Ausland ist ausschließlich an Automaten der Cash Pool-Gruppe möglich. Für Zahlungen in Fremdwährung fallen entsprechende Fremdwährungsgebühren an.


Konto eröffnen


Vergleich der Banken: die besten Banken in Deutschland
Login/Register access is temporary disabled