Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist das größte Bankhaus Deutschlands und bietet seinen Kunden verschiedene Girokonten für unterschiedliche Lebensabschnitte und Bedürfnisse an. Allerdings müssen die Kunden berücksichtigen, dass die Deutsche Bank keine gebührenfreien Girokonten im Portfolio führt. Lediglich das Girokonto für die junge Kundschaft unter 30 Jahren ist kostenlos. Nach Ansicht der verantwortlichen Bankmanager sind umfassende Serviceleistungen nicht zum Nulltarif zu haben.

Das Basiskonto

Dieses Kontomodell wird auch unter Bezeichnung Aktiv-Konto geführt. Es bietet sich für alle Kunden an, die ihre Bankgeschäfte vorzugsweise am Telefon, am SB-Terminal oder per Telefon abwickeln. Für eine vergleichsweise moderate Gebühr von 4,99 Euro pro Monat lässt sich das Konto selbst verwalten und bietet noch einige Vorteile wie einen Kundenservice rund um die Uhr, die Deutsche Bank Card mit Wunschmotiv sowie kostenlose SEPA-Überweisungen. Außerdem ist der gebührenfreie Bargeldbezug weltweit an allen Geldautomaten des Bankenverbunds der CashPool Group möglich. Für die Aktivierung der Geldkarten-Funktion wird eine einmalige Aktivierungsgebühr von 5 Euro berechnet. Für die beleghafte Ausführung von Daueraufträgen und Überweisungen berechnet die Deutsche Bank eine pauschale Gebühr von 1,50 Euro, daher sollten diese Bankgeschäfte vorzugsweise online ausgeführt werden.

Das Bestkonto

Dieses als Premium-Konto bezeichnete Girokonto bietet sich für alle Kunden an, die viel unterwegs sind, da den Kontoführungsgebühren einige attraktive Zusatzleistungen entgegenstehen. Ein umfangreicher Reiseservice unterstützt die Kunden bei der Buchung von Pauschalreisen. Auf die gebuchten Leistungen gewährt die Deutsche Bank eine Rückvergütung in Höhe von 6 Prozent auf das Girokonto. Die MasterCard ist für den 1. und 2. Kontoinhaber kostenlos. Eine Bargeldversicherung schützt vor Bargeldverlust im In- und Ausland. In 170 Ländern schnürt die Deutsche Bank ein Notfallpaket mit bis zu 1.500 Euro Notfallbargeld. Weitere Pluspunkte sind eine lebenslange Kontonummer auch bei Umzug und ein HomeCash Service für Edelmetalle und Fremdwährungen.

Die gebührenfreie MasterCard Gold ermöglicht den weltweiten Bargeldbezug bei Millionen Akzepttanzstellen. Bei Diebstahl oder Verlust der Kreditkarte wird der Karteninhaber haftungsfrei gestellt und die Deutsche Bank ersetzt einen Bargeldverlust bis zu einem Betrag von 256 Euro. Das Notfallpaket der Deutschen Bank steht in der Regel innerhalb von 60 Minuten nach der Meldung des Bargeldverlustes in der jeweiligen Landeswährung zur Verfügung.

Das Junge Konto

Dieses gebührenfreie Girokonto ist speziell auf die junge Kundschaft der Deutschen Bank ausgerichtet und wird daher auch als Starter Konto bezeichnet. Zur Zielgruppe gehören Schüler, Studenten, Auszubildende und Dienstleistende des Bundesfreiwilligendienstes bis einschließlich 30 Jahren. Die Kontoführung ist online, am SB-Terminal und telefonisch per Sprachcomputer möglich. Auch bei diesem Kontomodell gibt es die Kreditkarte kostenlos mit Wunschmotiv und persönlicher PIN-Nummer dazu. Alle Transaktion per SB-Terminal, Telefon und Online-Banking sind gebührenfrei, ebenso der weltweite Bargeldbezug an allen Geldautomaten der CashPool Group. Die Deutsche Bank gewährt ihrer jungen Kundschaft eine Guthabenverzinsung, die sich bei 0,10 Prozent bewegt. Dieser Wert kann sich abhängig von den jeweiligen Marktbedingungen jedoch ändern.

Mit allen drei Kontovarianten können die Kontoinhaber optional einen Dispokredit in Anspruch nehmen, dessen effektiver Jahreszins sich zwischen 7,95 % und 10,95 % bewegt. Diese Werte sind abhängig von den jeweiligen Marktbedingungen und können sich jederzeit ändern.

Fazit

Die Deutsche Bank bietet mit drei unterschiedlichen Girokontomodellen die passende Lösung für jeden Lebensabschnitt sowie unterschiedliche Lebenssituationen und Anforderungen. Die kostenlose Kreditkarte, ein optionaler Dispokredit sowie ein kompetenter Kundenservice runden das Angebot ab. Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern ist die Kontoführung zwar nicht gebührenfrei, den moderaten monatlichen Gebühren steht jedoch in ein anständiges Service- und Leistungspaket gegenüber, so dass man über diesen kleinen Minuspunkt großzügig hinwegsehen kann.


Konto eröffnen


Vergleich der Banken: die besten Banken in Deutschland
Login/Register access is temporary disabled